Aktuelles
Gestalttherapie und Traumatherapie

Christian Fuchs

undefined

Gestalt- und Traumatherapeut, Mediator

Unser Leben verläuft nicht immer stetig und ist immer wieder durchzogen von leidvollen Brüchen und Verletzungen. Doch manche dieser Brüche und Verletzungen scheinen nicht heilen zu wollen. Wir versuchen so gut wir können Lösungen zu finden, doch das gelingt nicht immer. Wir werden uns selbst unverständlich, die Angst nimmt zu und die Kraft schwindet. Vieles ergibt keinen Sinn mehr. Gerade in diesen schwierigen Lebenssituation Hilfe zu suchen erfordert großen Mut. Das Bewusstsein unserer Verletzlichkeit und Verletztheit macht es schwer sich anzuvertrauen.

So ist der Aufbau von gegenseitigem Vertrauen im Dialog die Grundlage meiner Arbeit. Im dialogischen Raum des Zwischen zeigen sich die offenen Gestalten, die unser Leben erschweren. Dialog ist ein Gespräch mit einem Zentrum, in dem es um Verstehen geht, nicht um Rechthaben oder Kategorien wie richtig oder falsch. Dialog ist nicht so sehr Austausch von Informationen. Dialog ist Begegnung, die uns andere Menschen in ihrem So-Sein erfahren lässt. Dialog schafft den Raum für sinnhafte Gestalten.

undefined

In diesem Raum des Dialogischen erfolgt die Arbeit an den belastenden seelischen Themen – eine Arbeit auf Augenhöhe, die getragen ist von Respekt und Wertschätzung. Denken, Fühlen, Wollen und Handeln können sich wieder zu einer sinnhaften Gestalt fügen.

Wir sind es gewohnt unsere Probleme mit dem Verstand zu lösen. Seelische Themenstellungen verweigern sich dieser Herangehensweise oft hartnäckig, weil die organismische Seite unseres Erlebens dabei zu wenig Berücksichtigung findet. Ich beziehe das körperliche Erleben, das im Alltag oft als überflutend erfahren wird, vorsichtig in die Arbeit mit ein. Die Möglichkeit an belastende Emotionen gekoppelte körperliche Empfindungen wieder regulieren zu lernen, wird vielfach als sehr entlastend empfunden und ist ein Schwerpunkt in meiner Gestaltarbeit.   

Im Gestaltansatz verbinden sich für mich letztlich auf fruchtbare Weise Philosophie, Psychologie und gelebte Menschlichkeit. Das ist es, was ich in Therapien, Beratungen und Seminaren weitergeben möchte.

Neben der Gestalttherapie und der Traumatherapie sind die Gestaltmediation und die Gestaltberatung weitere Schwerpunkte meiner Tätigkeit.